Information aus aktuellem Anlass:

(aktualisiert am 22.03.2020, 20.45 Uhr)


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


die situationsbedingte und seitens der Bundes- und Landesregierung angeordnete Schließung unserer Räumlichkeiten in Magdeburg, Barleben und Haldensleben ist Ihnen und euch bekannt. Daher können wir momentan bis zum 13.04.2020 keinen regulären Unterricht durchführen, hoffen aber, dass diese Zeit in wenigen Wochen endet.


Wir haben lange überlegt, ein tragbares Angebot für alle Beteiligten umzusetzen, welches für die derzeit noch unbestimmte Zeitdauer der Schließung greifen kann. So bieten unsere Lehrer nach Abstimmung interaktive Unterrichtsformen per Telefon, SMS, E-Mail, Whatsapp, Skype etc. an.


Die Unterrichtsgebühren für den Monat April werden wir vertragsgemäß unter Vorbehalt für alle Schüler abbuchen und nicht nur für diejenigen, die den interaktiven Unterricht wahrnehmen können. Somit können wir zum einen die Existenz der Lehrer, der Schule und zum anderen die Wiederaufnahme des Unterrichts nach diesen bedrückenden Wochen sicherstellen. 

Die nicht erteilten Stunden der momentanen Zwangspause werden unmittelbar gutgeschrieben und im Nachgang an Wochenenden, in den kommenden Ferien und gegebenenfalls auch während des regulären Musikschulbetriebes unterrichtet oder selbstverständlich auf Wunsch zurückerstattet. Wie auch andere Einrichtungen benötigen wir in dieser Situation etwas an Zeit, die wir durch dieses Vorgehen gewinnen. Gleichzeitig versichern wir, dass dadurch keine Nachteile entstehen. Wir sind äußerst bemüht, unseren gemeinsamen Interessen verantwortungsvoll gerecht zu werden. Keine Stunde wird ausfallen, sondern zeitnah nachgeholt.


Sollte sich jedoch die Situation im April für den Monat Mai nicht verbessern, werden wir unsere jetzige Vorgehensweise selbstverständlich neu überdenken und Ihnen und euch rechtzeitig neue Informationen hier auf unserer Homepage geben. Wir gehen aber davon aus, dass sich im April die Situation entspannen wird und der reguläre Unterricht spätestens im Monat Mai wieder stattfindet.


Desweiteren können wir derzeit nicht einschätzen, wie stark auch einzelne Familien von dieser Situation betroffen sind bzw. diese mit unserer gewählten Vorgehensweise nicht mitgehen können. Diese Familien mit Härtefällen möchten wir bitten, sich mit uns in Verbindung zu setzen (E-Mail: gruszka@musikus-hdl.de). Wir suchen dann nach einem gemeinsamen Weg, um mit dieser Situation vernünftig umzugehen.


Wir hoffen damit allen Interessen gerecht zu werden und trotzdem unsere Lehrer weiter bezahlen zu können.


Bleiben Sie alle gesund und munter !


Beste Grüße 

Peter Gruszka (Schulleiter )


Bördekreismusikschule, Klavierunterricht, Gesangsschule, Vocal, Coaching, Hausaufgabenhilfe, Schülerhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Foerderunterricht, kostenlos, Probestunde, Keyboardschule, Musikschule, Musiklehrer, Magdeburg, Wolmirstedt, Haldensleben, Barleben, Singen, lernen, Keyboardunterricht, Gitarrenunterricht, Gesangsunterricht, Schlagzeugunterricht, Blockflötenunterricht, in, Gitarrenschule, Flöte, Querflöte, Flötenunterricht, Querflötenunterricht, Klavier, Klavierschule, Musikalische, Früherziehung, Sachsen, Anhalt, Bördekreis, Ohrekreis, Instrumentenkarussell, zu, hause, Musiktherapie, Violine, Geige, Saxophon, Saxophonunterricht, Bass, Bassgitarre, Computeranwendung, Midifiles, bearbeiten, Keyboardkurse, Kurse, Workshops, aktive, rezeptive Musiktherapie, Weiterbildung, Klavierkauf, Klavierkaufberatung, Musik,  Schauspiel, Stimmbildung, Schauspielunterricht , Nachhilfe, Nachhilfeunterricht Tonstudio CD produzieren