Lehrkräfte im Überblick:


Peter Gruszka (Schulleiter)

Fächer: Klavier, Keyboard, Nachhilfe Mathe und Physik

  • erhielt im Alter von 11 Jahren den ersten Klavierunterricht
  • mit 14 Jahren zunehmendes Interesse für Rock- und Popmusik 
  • mit 17 Jahren erste Erfahrungen in verschiedenen Bands in der Region Magdeburg
  • zeitgleich Schüler der Georg-Philipp-Telemann-Musikschule in Magdeburg
  • Besuch verschiedenster Tanzmusikkurse und Klavierunterricht im Bereich Rock- und Popmusik
  • 1990 bis 1996 Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg die Fächer Musik, Physik und Mathematik
  • Abschluss dieses Studiums mit dem 1. und 2. Staatsexamen und somit mit der Lehrbefähigung als staatlich geprüfter Pädagoge
  • 10 Jahre Dozent (Klavierlehrer Schulpraktisches Spiel) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Tätigkeit als Musiklehrer am Internationalen Gymnasium "Pierre Trudeau" in Barleben
  • zurzeit Inhaber und Leiter der Musikschule "Musikus"

  

Persönlicher Kontakt:

- E-Mail: gruszka@musikus-hdl.de

- Telefon:0171 - 7773267


Ulf Winterfeld (Klavier, Keyboard, Akkordeon, Nachhilfe Deutsch)

  • 1979 erster Akkordeon- und Klavierunterricht bei Günter Wagner
  • Ausbildung an der Kreismusikschule Schönebeck im Hauptfach Klavier (Jazz- Tanz- und Unterhaltungsmusik) bei Wolfgang Mader
  • Mitarbeit in Bands verschiedenster Stilrichtungen 
  • Mitarbeit im Vorstand der KIMU "Künstlerinitiative Musik und Unterhaltung" Bernburg 
  • Förderung von Talenten im Bereich verschiedenster Sparten der Unterhaltungs- und Musikbranche 
  • 1991 - 1997 Musik- und Germanistikstudium an der Otto-von-Guericke-Universität (Instrumentalausbildung im Hauptfach Klavier und im Nebenfach Schlagzeug)
  • 1997 Abschluss des 1. Staatsexamens und 1999 Abschluss des 2. Staatsexamens
  • 1998/1999 Tätigkeit als Dozent für Musikgeschichte an der Volkshochschule Magdeburg
  • 2004-2006 Tätigkeit als Deutschlehrer am Internationalen Gymnasium "Pierre Trudeau" in Barleben
  • seit 2000 Instrumentallehrer an der Musikschule "MUSIKUS" 

 

Persönlicher Kontakt:
- E-Mail: ulf.winterfeld@freenet.de 
- Telefon: 0176 - 388 28 534 

Andreas Dandyk (E-Gitarre, Gitarre)

  • erster (privater) Gitarrenunterricht mit ca. 7 Jahren
  • 1991-1996 Ausbildung im Fach E-Gitarre am Telemann-Konservatorium Magdeburg
  • 1997-2001 Fortsetzung des Instrumentalunterrichts am Telemann Konservatorium; Gitarrist in der Bigband des Telemann- Konservatoriums sowie in einer deutsch-polnischen Bigband, Konzerte in Polen
  • 2000 Praktikum und Tätigkeit als Tontechniker, Produktionen u.a. für Radio SAW und Rockland, sowie im EB-Bereich für den MDR
  • seit 2000 unzählige Auftritte als Gitarrist in Bands unterschiedlicher Stilrichtungen, von NDW über diverse Jazz Duos/Trios bis hin zu Progressive-Art-Rock sowie als Sologitarrist
  • seit 2001 Studium Musikpädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität MD
  • Gitarrist am Theater Magdeburg in den Musical-Inszenierungen "Rocky Horror Show" & "Fame"
  • seit 2004 Mitglied der Coverrockband Kellergeister
  • seit 2006 Instrumentallehrer an der Musikschule "MUSIKUS"

Maria Sarlani (Klavier, Keyboard)

  • Erster Klavier- und Keyboardunterricht im Alter von 7 Jahren in Athen.
  • Abitur mit 17 am Musikgymnasium/-lyzeum Athen mit europäischer, musikalischer Ausrichtung. Mitwirkung in diversen Orchestern, Chören und Rockbands im Rahmen des schulischen Lehrplans.
  • Im Alter von 21 Jahren erhält sie nach dreijährigem Studiengang an der Hochschule für Musik ihr Diplom für Harmonie.
  • 2002 Diplom für den Studiengang: Klavier mit besonderem Fokus auf: Didaktik, Kammermusik, Prima Vista, Morphologie, Chorleitung, Geschichte der Musik, Instrumentenkunde, Melodiediktat, Solfeggieren und Harmonie.
  • 2003: Dritter Preis beim UNESKO Klavierwettbewerb für junge Erwachsene.
  • 2004: Erster Preis UNESKO Klavierwettbewerb für junge Erwachsene.
  • Seit 2005 Erteilung von Keyboard- und Klavierunterricht in regelmäßigen Abständen.
  • Seit 2015 Instrumentallehrerin an der Musikschule "MUSIKUS"

Sascha Ziep (Saxophon, Klarinette)

  • 1994 – 1997 Ausbildung im Fach Blockflöte
  • 1997 – 2005 Ausbildung im Fach Klarinette
  • 2003 – 2011 Ausbildung im Fach Saxofon

Weitere musikalische Tätigkeiten:

  • 1997 – 2002 Klarinetten Ensemble
  • 2001 – 2006 Violinen Ensembel (Klarinette)
  • 2002 – 2011 Bigband
  • 2013 – 2015 Bigband
  • 2003 – 2011 Saxofon Ensemble
  • 2003 – 2006 Bigband Wolmirstedt (Klarinette, Tenor- und Bariton Saxofon) (Sommer 2004 Auftritte in Amerika – Minnesota – New Ulm)
  • seit 2014 Mitglied bei Original Zackelberger Neuhofe (Blaskapelle)
  • 2013 – 2014 erste Erfahrungen im Unterrichten von Instrumenten
  • seit Dez. 2014 Instrumentallehrer an der Musikschule "MUSIKUS"
  • diverse Teilnahmen an Jugendmusiziert mit gut – sehr guten Leistungen

Katharina Meyer (Gesang, Stimmbildung)

  • 1986-93 Kinderchor Beetzendorf
  • 1986-95 Klavierunterricht bei der Kantorin Cornelia Jung
  • 1988-91 Blockflöte, Gitarre
  • 1994/95 Kirchenchor Rohrberg
  • 1996/97 Mitwirkung im Kantoreichor Salzwedel  (Brahms „Ein dt. Requiem“, Mendelssohn „Paulus“)
  • seit 1997 Mezzosopran im a cappella- Ensemble Music Project Altmark West
  • 2004 1. Preis bei der Internationalen Chorolympiade in Bremen, 2005 Meisterkurs bei den  King’s Singers im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals in Lübeck , 2007 Finalteilnahme im Wettbewerb um den Förderpreis »Jugend kulturell« der Hypovereinsbank, mehrere CDs
  • 1998/99 Gesangsunterricht bei Ernst-Georg Hormann (Kreismusikschule Gifhorn)
  • seit 1999 Leiterin des Gemischten Chores Voitze 
  • seit 2000 Lehramtsstudium in Magdeburg 
  • in diesem Rahmen 2000-04 Gesangsunterricht bei Renate Leißner/ Halle)
  • seit 2004 Studium der Gesangspädagogik in Magdeburg
  • 2006 Kammeroper „Licht“ (Wolfgang Böhmer) am Theater Magdeburg
  • ab November 2007 Gesangslehrerin und Stimmbildnerin an der Musik- u. Förderschule "MUSIKUS"

Valeryia Hoppe (Klavier, Nachhilfe Russisch)

  • ab 08/04 stundenweise Beschäftigung im Rahmen des Landesschulversuchs Musikbetonte Grundschulen an der Grundschule Gebrüder Alstein in Haldensleben
  • 09/95 - 10/03 Klavierlehrerin an der Musikschule Nr. 1 in der Stadt Pinsk, Weissrussland, tätig im Einzel- und Gruppenunterricht, als Klavierbegleitung für Chor,Gesangssolisten und Choreographieausbildung
  • 1993 - 1995 begleitend zur Ausbildung Arbeit als Klavierlehrerin an der Musikschule Nr. 1
  • 1999 einen Monat Weiterbildungsseminar im Bildungszentrum für Musikschulen in Minsk, Weissrussland,

      Schulische und berufliche Ausbildung:

  • 1989 - 1995 Ausbildung zur Klavierlehrerin, Konzertmeisterin und Ensemblekünstlerin an der Musikschule „M. I. Glinka“ in Minsk und an der Kunstschule in Pinsk
  • 1981 - 1989 Besuch der Schule in Pinsk und Unterricht an der Musikschule Nr. 1 (Fächer : Klavier, Chor, Gesang,Musikliteratur und Musiktheorie, Unterricht an der Choreografieschule)

Ekatherina Tarkova (Klavier, Keyboard)

 

  • 1987 - 1996 Musikschule in Evpatoria (Ukraine)
  • 2001 - 2002 Klavierunterricht bei Fr. Trinko (Otto - von - Guericke Universität Magdeburg)
  • 2001  - 2002 Musiktheorie bei Hr. Trinko (Otti -von -Guericke Universität Magdeburg)
  • 2003 - 2010  Otto - von - Guericke Universität Magdeburg Institut für Musik im pädagogischen Diplomstudiengang das Hauptfach Klavier
  • seit September 2011 Instrumentallehrerin an der Musik- und Förderschule Musikus


Marcel Philipp ( Klavier, Keyboard, Blockflöte, Chorleitung)

  • 1985 – 1988 Blockflöte
  • 1988 – 1991 Klavier bei Frau Schulze in Gardelegen
  • 1995 – 1999 Chor des Geschwister- Scholl Gymnasiums, Gospelchor, Kirchenchor
  • 2002 – 2003 Klavier bei Christiane Biewald G.P.Telemann Konservatorium
  • 2003 – 2009 Klavier bei Peter-Braun-Feldweg/ Gerlinde Schacht
  • 2003 – 2009 Gesang bei Ulrike Nieder/ Lothar Hennig
  • 2007 – 2009 Mitglied des „Mageburger Kammerchor“ Ltg.: Lothar Hennig
  • ab 2007 Leitung des Chores des Instituts für Musik der Otto von Guericke Universität Magdeburg
  • seit 2006 Schlagzeuger der Band „Mophisto“
  • seit September 2009 Lehrer an der Musik- und Förderschule Musikus

Benjamin Wielewski (Nachhilfe Englisch)

 

  • Studium (Lehramt für Gymnasien) in den Fächern Englisch und Sport an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • seit 2010 Lehrer an der Musik- u. Förderschule "MUSIKUS"

Klaus Heinze (Gitarre, E-Gitarre, Blockflöte)

  • 1992- 1994 Schulchor der Pestalozzi Schule Weimar
  • 1993 Keyboardunterricht an der Musikschule "Ottmar Gerster" Weimar
  • 1996- 2000 privater Gitarrenunterricht bei Eberhard Struch in Weimar
  • 1999 Mitgield der Schulband des beruflichen Gymnasium Weimar
  • seit 2002 Lehramtsstudium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Fächer Musik (Hauptfach Gitarre) und Sport
  • 2002- 2006 Gitarrenunterricht bei Markus Krutzfeld
  • Gitarrist in der Universitäts-Bigband und zahlreichen Ensembles
  • seit 2006 Gitarrist der Rockband „Spoon Drive“
  • seit August 2009 Instrumentallehrer an der Musik- und Förderschule Musikus

Mathias Grönke (Bassgitarre, Akustikgitarre, E- Gitarre, Konzertgitarre)

 

  •  1984 – 1986 Privatunterricht (Gitarre)
  •  1986 – 1987 Kreiskabinett für Kulturarbeit Oschersleben (Gitarre)
  •  1987 – 1989 Haus der Pioniere Oschersleben (Gitarre)
  •  1990 – 1993 Staatliche Musikschule Oschersleben (Gitarre/Notenlehre)
  •  seit 1989 Musiker in diversen Bands (Rockmusik, cover und eigene Kompositionen)
  •  seit 1999 Gitarrist in der MÄX INN BAND

Yevgen Shtepa (Gitarre, Musiktheorie)

  • 1983 in der Ukraine geboren
  • Studium zuerst im Heimatland, an der Staatlichen Musikakademie S.S. Prokofjew in Donezk abgeschlossen (Klasse vom Prof. Walerij Iwko, Hauptfach Gitarre)
  • danach an der O.-v.-G-Universität Magdeburg bei Andrzej Mokry (Konzertexamen).
  • Repertoire: Werke aus verschiedenen Epochen wie Barock, Klassizismus, Werke von Romantischen Komponisten und Autoren des 20. Jahrhunderts
  • seit Oktober 2009 Lehrbeauftragter am Institut für Musik der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg
  • seit November 2011 Lehrer für das Fach Gitarre an der Musikschule Musikus in Haldensleben

Ludwig Pulst (Nachhilfe Mathematik)

  • seit 10/2004 Studium der Diplom – Mathematik an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Vordiplom Oktober 2006
  • 10/2007 – 02/2008 ein Semester Auslandsstudium an der Universidad de Alicante, Spanien
  • seit 10/2006 Übungstutor an der Universität Magdeburg für Analysis und Lineare Algebra für Mathematiker, Physiker und Ingenieure
  • 04/2009 – 06/2009 Fachpraktikum bei der Robert BOSCH GmbH in Stuttgart
  • seit 2010 Unterrichtstätigkeit an der Musik- und Förderschule "MUSIKUS"

Thomas Powalla (Klavier, Keyboard, Schulband)

  • 1968 -1977 Klavierunterricht an der Musikschule Wedding bei Harri Ziems und Otto Hase
  • seit 1977 Mitarbeit in verschiedenen namhaften Bands, Mitgestaltung zahlreicher Tourneen und Studioarbeit (Opera Curiosa von Marianne Sägebrecht, Kiay Popband, Johnny & The Drivers, UKW, Geier Sturzflug, Tangerin Dream, Queen Yana Soul and Funk, etc.)
  • 1987 bis 1991 Vermarktung von Casio- Keyboards 
  • 1995/96 Soloauftritte beim MDR im "Klatschkaffee"
  • bis in die Gegenwart Aktivitäten in der Musikbranche (2004 Geriot - Afrikanische Musik, The Unbelievabel Small Keyboardduo)
  • seit 2003 Unterrichtstätigkeit an der Musikschule "MUSIKUS"